Sonne im Bauch

Heute ist der erste Tag an dem die Sonne wieder da ist. Die letzten Tage waren sehr grau, regnerisch und ungemütlich. Ich bin mir sicher es geht dir viel besser wenn die Sonne lacht. Aber wo genau spürst du dieses BESSER?

Ich merke es in der Körpertemperatur und spannender weise ist mir heute ziemlich kalt. Es fühlt sich an, als ob ein kaltes Bächlein durch mich hindurch fließt. Das Klischee erfülle ich sowieso – Frauen ist immer kalt, aber dieses kalte Fließen hat eine andere Bedeutung. Meine Energie fließt heute besser. Fließende Energie verursacht immer Kälte zuerst und dann wird es warm. Die Sonne im Bauch beginnt zu scheinen.

Durch dieses bessere Fließen heute merke ich auch, dass mein Geist viel klarer ist. Meine Augen sehen schärfer und ich falle relativ schnell in einen meditativen Zustand wenn ich nachdenke. Meine Sinne sind schärfer und ich spüre viel deutlicher wo ich schon wieder unsinnigerweise anspanne.

Die Wärme die sich vom Bauch her ausbreite, lässt mich auch mehr lächeln. Die Visionsschmiede ist angekurbelt. Das Strahlen, dass sich seit dem Morgen in mir ausbreitet, lässt auch meinen Organismus besser arbeiten. Ich bekomme leichter Luft, atme tiefer, der Stoffwechsel funktioniert gut und die Haut im Gesicht entspannt sich. Ich erkenne meine Bedürfnisse viel besser heute, jetzt gerade beim Schreiben habe ich ganz hochfrequente Solfeggio Musik laufen, das hebt meine Schwingung zusätzlich. Ich liebe diese Töne.

All das lässt mein gesamtes Sein ruhig, kraftvoll, ausgeglichen und strahlend sein für diesen Augenblick. Die Wärme lässt mich wachsen und erblühen, so wie die Natur gerade immer mehr erblüht und sich in seiner vollen Pracht zeigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s